Denken und Tun

sicher wirksam produzieren bedeutet …

… durch eigenverantwortliches und sicheres Handeln
… Arbeitsunfälle und Ausfallzeiten zu reduzieren
… Produktivität und Qualität zu steigern
… Ressourcen zu schonen und Verschwendung zu vermeiden
… Innovationskraft und Umsetzungspower zu aktivieren
… Teamwork und positives Betriebsklima zu fördern

Wir sehen Arbeitssicherheit, Produktion, Qualität und positives Betriebsklima als Einheit, in der sich die Faktoren gegenseitig beeinflussen.

Sicheres, wirksames Handeln reduziert nicht nur Arbeitsunfälle und Ausfallzeiten sondern optimiert gleichzeitig die Produktivität und fördert die Zusammenarbeit / das Betriebsklima.

In unserem Beratungs- und Trainingsansatz ist das spezifische Expertenwissen auf Produktionsebene immer bei den Mitarbeitern angesiedelt. Wir aktivieren Eigenverantwortung und animieren dazu Probleme/Themen zu erkennen, sichtbar zu machen, anzusprechen und zu lösen. Aktive Mitarbeiter, die sich persönliche Ziele setzen und dadurch zu Vorbildern werden und begleitende Maßnahmen des Unternehmens sorgen für die Umsetzungspower in der alltäglichen Arbeit, für Veränderung und somit für die Belebung der Unternehmenskultur. Less talk more action!

Für uns bedeutet gezielte Vorbereitung Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit der wirksamen Maßnahmen beginnt in unseren Projekten bei der gründlichen Analyse und Vorbereitung. Mit dem Management wird die Sicherheitskultur des Unternehmens im Detail diskutiert, bei Bedarf für das Projekt notwendige Nachhaltigkeitstools auf Organisations- und Prozessebene empfohlen und deren Einführung begleitet. So finden Führungskräfte und Mitarbeiter nach dem Training konstruktive Rahmen- und Entwicklungsbedingungen vor.